Bürgerversicherung keine Kopfpauschale
Veranstaltungen
SPD Aktionen
SPD Flugblätter
Veranstaltungen der SPD Oberurff-Schiffelborn
Wahlen zum Europaparlament
Bundestagswahlen
Landtagswahlen
Kommunalwahlen
Landratswahlen

Brief von Winfried Becker 2015

Liebe Genossinnen und Genossen,
für Eure großartige Unterstützung auf dem Nominierungsparteitag danke ich Euch sehr.
Nun gilt es den Schwung weiter im Wahlkampf mitzunehmen.
Der Landratswahlkampf ist bereits in vollem Gange und die Wahlkampfkommission zur Landratswahl hat bereits einige Male getagt. In einer gemeinsamen Sitzung von Wahlkampfkommission und Unterbezirksvorstand am 10. Februar wurden die Vorschläge beraten und beschlossen. Heute möchte ich Euch über die Ergebnisse und die Zeitschiene informieren.
Die Wahlbenachrichtigungen werden seit Montag, den 16. Februar an die Bürgerinnen und Bürger verschickt. Spätestens ab dem 8. März hat sie jeder. Briefwahl ist daher seit dem 16.2 möglich. Damit hat der Wahlkampf begonnen.
Die Plakate werden am 25.02. bei uns angeliefert. Ich bitte Euch, diese zeitnah, möglichst schon bis zum 01.3. zu platzieren. Es handelt sich um „Plastikplakate„ im Format B1, also zwischen A0 und A1. Diese sind gut sichtbar und brauchen nicht geklebt zu werden. 2500 Plakate stehen für den ganzen Landkreis zur Verfügung.
Ebenfalls am 25.02. werden die Kandidatenflyer angeliefert. Die Gemeinde- und Stadtparteivorsitzenden werden gebeten, die Plakate und Flyer ab dem 26.02. bei in der Borkener Geschäftsstelle abzuholen und gleich an die Ortsvereinsvorsitzenden weiter zu verteilen. Diese nehmen bitte schnellst möglichst die Verteilung an die Haushalte vor.
Ab 26. Februar wird auch die Internetseite freigeschaltet sein.
Unter www.winfried-becker.net erhaltet ihr auch weitere Infos.
Erstmals in einem Landratswahlkampf wird es diesmal auch Wesselmann-Tafeln an wichtigen Standorten geben. Hinzu kommen noch Anzeigen in den Heimatnachrichten und der HNA. Vorgesehen sind auch Verteilaktionen vor den Bahnhöfen in Treysa, Melsungen und Wabern. Bitte teilt uns mit, wann die sinnvollsten Zeitpunkte sind.
Kommt zum HNA-Lesertreff am 10. März um 19.30 Uhr in die Stadthalle nach Homberg!
Ich brauche Eure Unterstützung!
Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr in den letzten (zwei) Wochen vor der Wahl Informationsstände organisiert und teilt der Geschäftsstelle bitte die genauen Zeit- und Ortsangaben mit. Von dort erhaltet Ihr dann auch Flyer und Kugelschreiber zur Verteilung.
Werbt in Euren Familien- und Bekanntenkreis für die Wahl und für mich persönlich als Kandidaten. Seid bei der Briefwahl behilflich, denn wir brauchen eine gute Wahlbeteiligung.
Der Schwalm-Eder-Kreis muss auch weiterhin erfolgreich sozialdemokratisch geführt werden.
Mit freundlichen Grüßen
Euer
Winfried Becker
Landratskandidat


Wahlen des Landrates

Borken (Hessen), 26. Januar 2015
Mitgliederbrief unseres Unterbezirksvorsitzenden
zur Landratswahl am 29. März 2015 -
SPD steht geschlossen hinter Winfried Becker
Liebe Genossinnen und Genossen,
die Vertreterversammlung am 17. Januar hat einen großen Eindruck hinterlassen. Es war ein toller Parteitag mit einer hervorragenden Stimmung unter den Anwesenden. Wir haben Geschlossenheit demonstrieren können.
Selbstverständlich haben wir den Anspruch die Landratswahl, die am 29. März 2015 stattfinden wird, zu gewinnen. Wir präsentieren mit Winfried Becker einen Kandidaten, der das Vertrauen der Bürgerinnen und Bürger im Schwalm-Eder-Kreis gewinnen und die erfolgreiche Arbeit sozialdemokratischer Landräte fortsetzen wird.

Winfried Becker ist im Schwalm-Eder-Kreis stark verwurzelt: als Ehemann und Vater von drei Kindern in Guxhagen, als engagierter Streiter für die Freiwilligen Feuerwehren und als Kreisvorsitzender des Deutschen Roten Kreuzes.
Er hat die öffentliche Verwaltung von der Pike auf erlernt. Er war büroleitender Beamter, dann 14 Jahre Bürgermeister der Gemeinde Guxhagen und ist seit 2003, seit nunmehr 12 Jahren Erster Kreisbeigeordneter des Schwalm-Eder-Kreises und damit Vize-Landrat.
Bereits seit einem Jahr führt er mit Herz und Verstand die Kreisverwaltung in Vertretung des inzwischen verstorbenen Landrats Frank-Martin Neupärtl. Er beweist damit seine außerordentlichen Fähigkeiten, eine moderne Verwaltung erfolgreich für den Schwalm-Eder-Kreis führen zu können.
Winfried zeigt bereits eindrucksvoll, dass er Landrat kann.
So kennen wir ihn auch seit vielen, vielen Jahren - stets im Einsatz für die Menschen in Schwalm-Eder. Der ländliche Raum, unsere Gemeinden und kleinen Städte im Landkreis liegen ihm besonders am Herzen.
Wir müssen diese Wahl sehr ernst nehmen. Die letzten Gegenkandidaten unseres Landrates Frank-Martin Neupärtl haben bereits jeweils rund 40 % der Stimmen erzielen können. Es wird also kein Spaziergang.
Daher werden wir alle unseren Kandidaten Winfried Becker unterstützen. Wir haben sein Profil der Bevölkerung deutlich zu vermitteln. Er kennt den Schwalm-Eder-Kreis, er kennt die Kreisverwaltung wie kein anderer. Er kann die Probleme, wie auch die Chancen für die Menschen in Schwalm-Eder anpacken. Er wird Bewährtes fortsetzen – er sorgt für Sicherheit. Er wird sich weiterhin dafür einsetzen, dass es den Menschen in Schwalm-Eder besser geht.
Nun beginnt der Wahlkampf. Winfried braucht dabei die Unterstützung von uns allen. Er kann ja schließlich nicht die Arbeit des Vize-Landrates einfach niederlegen und nur Wahlkampf machen. Aufgrund der knappen Zeit bis zum Wahltermin müssen wir deshalb unsere Kräfte bündeln und ihn in seinem Wahlkampf zu begleiten: Plakate aufzuhängen (Hohlkammerplakate), Broschüren haushaltsdeckend zu verteilen und ihn bei der Ansprache der Bürgerinnen und Bürger sowie beim Lesertreff zu unterstützen.
Und wir müssen mit den Mitbürgern reden und deutlich die Vorzüge unseres Kandidaten herausstellen. Es geht um Schwalm-Eder – es geht um die Zukunft der Menschen in Schwalm-Eder.
Glück auf!
Euer
Dr. Edgar Franke, MdB
Vorsitzender


Druckbare Version

Startseite | Impressum